E-Government

Eine moderne Öffentliche Verwaltung ist die Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg und damit auch für den Wohlstand Deutschlands. Deshalb werden seit vielen Jahren Prozesse mit und in der Öffentlichen Verwaltung beschleunigt, effizienter sowie effektiver gestaltet. Und das mit verstärktem Einsatz der Informationstechnologie.


Für die Zukunftsfähigkeit der Öffentlichen Verwaltung

Spätestens mit Inkrafttreten des E-Government-Gesetzes 2013 sind alle rechtlichen und verwaltungstechnischen Hürden gefallen, um die elektronische Kommunikation mit und innerhalb der Öffentlichen Verwaltung zu vereinfachen. E-Government dient dabei der Digitalisierung von Prozessen zwischen Behörde und Bürger, Behörde und Unternehmen oder zwischen einzelnen Behörden mittels Informations- und Kommunikationstechnologien.

Die Daten sollen laufen, nicht die Bürger

Die Aufgaben der Öffentlichen Verwaltung sind vielfältig und weitestgehend durch Gesetze und Verordnungen reglementiert. E-Government verändert grundsätzlich die Art und Weise, wie Behörden Dienstleistungen anbieten. Moderne E-Government-Lösungen bieten klare und messbare Vorteile für Behörden und deren Mitarbeiter sowie für Bürger und Unternehmen. Es bietet damit die Chance, die Verwaltung einfacher, schneller, effizienter, wirksamer, wirtschaftlicher und insbesondere bürgerfreundlicher zu gestalten. Kurzum: „Die Daten sollen laufen und nicht die Bürger“.

Erfolgreiches E-Government weiter vorantreiben

Schon heute ist E-Government bereits Realität und Bestandteil des alltäglichen Lebens. Es betrifft alle öffentlichen Einrichtungen sowie Unternehmen und Bürger. Ziel ist ein schrankenloser und barrierefreier Informationsfluss über Ressortgrenzen hinaus unter Berücksichtigung von Datenschutz und Datensicherheit. Auf diese Weise wird eine Effizienzsteigerung auf Bundes-, Landes- oder Kommunalebene geschaffen. Abläufe, Daten und Menschen werden zusammengeführt.

Um dieses Ziel zu erreichen, werden nutzerfreundliche und effiziente Verwaltungsdienste geschaffen, die den Bürgern, Behörden und Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Durch die Digitalisierung von Prozessen oder Fachverfahren ist es der Öffentlichen Verwaltung möglich, im Informationszeitalter Schritt zu halten und dem Bürger, den Unternehmen und anderen Behörden zeitgemäße Dienste zur Verfügung zu stellen.

Dabei ist es entscheidend, manuelle Verfahren nicht 1:1 in Software abzubilden, sondern die Prozesse selbst auf den Prüfstand zu stellen. Ausgehend vom Ziel werden die Prozesse der einzelnen Verfahren optimiert und erst dann softwaretechnisch abgebildet.

Unsere Expertise für Ihre E-Government-Vorhaben

Gern unterstützen wir Sie bei der Umsetzung Ihrer E-Government-Vorhaben. Ganz gleich in welchem Bereich Sie Expertenwissen oder Entwicklungsunterstützung benötigen – ISB AG steht Ihnen als herstellerunabhängiger und vertrauensvoller IT-Dienstleister zur Verfügung. Wir freuen uns, Ihre individuellen Herausforderungen zu verstehen und Ihnen maßgeschneiderte Unterstützungsleistung anzubieten.

Durch unsere langjährige Zusammenarbeit mit Behörden auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene haben wir wertvolles Know-how erworben und sind somit in der Lage, den individuellen Ansprüchen und Anforderungen der Öffentlichen Verwaltung gerecht zu werden. Wir verstehen Ihre Prozesse sowie ihre rechtlichen Rahmenbedingungen und sind in der Lage, diese in der IT-Landschaft abzubilden.

Unseren Kompetenzthemen im Bereich E-Government:

  • Fundierte und produktneutrale Strategie- und Architekturberatung
  • Realisierung maßgeschneiderter E-Government-Lösungen
    (bspw. moderne Portal- oder Registerlösungen, Open Government-Anwendungen, individuelle webbasierte Workflowsysteme)
  • Thematisch fokussierte Fachanwendungen
  • Lösungen zur Richtlinienumsetzung
  • Serviceanwendungen oder auch individuelle Lösungen auf der Basis von Standardanwendungen
  • Business Intelligence
  • Smart (Big) Data 
  • Integration von Daten mit geografischem Bezug

Auf diese Weise gestalten wir den Wandel im Informationszeitalter aktiv mit. Für ISB AG steht dabei Effizienzsteigerung und Bürgerorientierung im E-Government sowie die Kundenorientierung an oberster Stelle.

Deutschland braucht mehr innovatives E-Government

Wie können Bürger und Wirtschaft gleichermaßen von einer modernen Verwaltung profitieren?

Artikel lesen

Ihre Ansprechpartnerin (Bund)

Josefine Nassall

Account Manager

Telefon: +49 721 82800-200
Mobil: +49 160 5346106
E-Mail: josefine.nassallisb-ag.de

Ihre Ansprechpartnerin (Land)

Laura Stöhr

Account Manager

Telefon: +49 721 82800-205
Mobil: +49 151 62662915
E-Mail: laura.stoehrisb-ag.de


Unsere Referenzprojekte

ISB AG entwickelt Ihre Software mit langjähriger Erfahrung im E-Government-Umfeld sowie allen anderen Bereichen der Öffentlichen Verwaltung. Hier eine Auswahl unserer aktuellen Projekte: