Systematisch und praxisorientiert

In unseren Projekten wenden wir eine systematische, praxisorientierte Vorgehensweise an. Sie spiegelt über die Jahre gewonnene Erfahrungen wider und hat sich bei den unterschiedlichsten Herausforderungen bewährt.


Anwendungen, die von Anfang an „gelebt“ werden

Die Grundlage aller unserer Softwareanwendungen ist ein vom Projekt abhängiges, praxisbewährtes Vorgehensmodell – agil nach SCRUM oder nach V-Modell. Mit größtmöglicher Flexibilität, aber immer das Ziel vor Augen, das Projekt „in time, budget, scope & quality“ abzuschließen.

Der wichtigste Aspekt für uns ist durchgängige Transparenz. Sie entsteht, indem wir

  • den Budgetrahmen mit Festpreisen klar und verlässlich abstecken,
  • Projekte bereits in der Angebotsphase so vermessen, dass wir die Komplexität der Anforderungen exakt quantifizieren können:  mit Workshops, Haupt- und Nebenprozessen, Softwaremasken usw.,
  • Fachabteilungen von Anfang an einbinden und Fachkonzepte so gestalten, dass sie auch für „IT-Laien“ verständlich und nachvollziehbar sind.

 So bleiben unsere Projekte immer "in time, budet, scope & quality". So werden Ihre Anforderungen vollständig erfüllt und der größtmögliche Nutzen erzeugt.

Bewährtes Vorgehen in der Softwareentwicklung

Ein professionelles und erprobtes Vorgehensmodell für die Planung, den Entwurf, die Implementierung und die Einführung von neuen, komplexen IT-Verfahren ist eine zwingende Voraussetzung für den Projekterfolg.

Methodisches Vorgehen

Neueste Erkenntnisse der Softwareentwicklung

Aus langjähriger Projekterfahrung heraus haben wir einen Basis-Rahmen für Individualsoftwarelösungen entwickelt. Auf diesem Fundament ist ein Baukasten entstanden, der erprobte Technologien bereithält.

Technologien