Historie

1981

Prof. Dr. W. Stucky (Institut für angewandte Informatik der Universität Karlsruhe) gründet das Institut für Software-Entwicklung und EDV-Beratung (ISB). Die Gründungsinitiative basierte damals auf der Idee, theoretisches Forschungswissen über relationale Datenbanken in die Praxis zu transferieren.

1993

Generationswechsel mit neuem Konzept, Walter Frey übernimmt die Geschäftsführung.

1999

Die Geschäftsstelle in Mainz wird eröffnet.

2001

Die Geschäftsstelle in Stuttgart wird eröffnet.

2003

Trauer um Walter Frey. Nach dessen überraschendem Tod übernimmt Elmar Buschlinger die Geschäftsführung. Fiducia IT AG steigt bei ISB als Mehrheitsaktionär ein.

2004

Management des Unternehmens wird neu gestaltet. Wilhelm K. Barthelmeß und Gabor Friedrich von der Fiducia IT AG werden zu Vorstandsmitgliedern bestellt.

2005

Im Januar verlässt Elmar Buschlinger den Vorstand. Ralf Schneider wird sein Nachfolger. Vorstandsvorsitzender ist Wilhelm K. Barthelmeß.

2006

Wilhelm K. Barthelmeß scheidet aus dem Vorstand der ISB AG aus. Gabor Friedrich übernimmt den Vorstandsvorsitz.

2008

ISB AG bezieht ein neues Gebäude in Karlsruhe-Durlach.

2009

Gründung der Geschäftsstelle Aschheim bei München.

2011

ISB AG eröffnet Geschäftsstelle in Berlin.

2012

Die Vorstände der ISB, Gabor Friedrich und Ralf Schneider, haben die Unternehmensanteile der Fiducia IT AG an der ISB AG im Zuge eines Management-Buy-Outs gekauft.